Überblicksbericht der FGG Rhein zu den Bewirtschaftungsplänen der Länder (2021) - Entwurf

Die praktische Umsetzung der WRRL obliegt im deutschen Rheingebiet vor allem den acht Ländern mit Anteilen am Einzugsgebiet. Die nationalen Bewirtschaftungspläne und Maßnahmenprogramme für die ersten beiden Bewirtschaftungszeiträume 2009 und 2015 wurden von den Ländern, die in der FGG Rhein vertreten sind, in eigener Zuständigkeit erarbeitet und veröffentlicht. Auch für den 2021 startenden dritten Bewirtschaftungszyklus erarbeiten die Länder eigenständige Bewirtschaftungspläne.

In Hinblick auf eine weitere Harmonisierung wurden dafür inhaltsgleiche Themen der Bewirtschaftungspläne der Länder in einem auf die Bearbeitungsgebiete bezogenen Überblicksbericht der FGG Rhein zusammengefasst. Dieser Überblicksbericht ergänzt somit die Dokumente der Länder im deutschen Rheineinzugsgebiet.

Weitere Informationen dazu sind hier zu finden.

 

Hochwasserrisikomanagement-Plan Rhein 2021

Die FGG Rhein erstellt im zweiten Zyklus der Hochwasserrisikomanagement-Planung gemäß der EU HWRM-RL einen gemeinsamen, länderübergreifenden Hochwasserrisikomanagement-Plan (HWRM-Plan) für den deutschen Teil des Rheineinzugsgebietes. Dieser soll auf den 26 Einzelplänen aus dem Jahr 2015 basierend aktualisiert werden, wofür eine gut strukturierte Heransgehensweise notwendig ist.

Mit den regelmäßig erscheinenden Projektinformationen werden wir Sie über den aktuellen Stand der Erstellung des gemeinsamen HWRM-Plans 2021 für die FGG Rhein informieren.

Die vierte Projektinformation finden sie hier.